Deutschland liefert Waffen an Rechtsextreme

 

Quelle ARD: “Auch Teile der rechtsextremen Szene wie etwa “Der Dritte Weg” stellen sich auf die Seite der Ukraine. Sie rekrutieren über Telegram sogar Freiwillige für den Kampf an der Seite der ukrainischen rechtsextremen Einheit “Asow”. Die Sicherheitsbehörden in Deutschland sind alarmiert und untersagen das Ausreisen deutscher Neonazis an den Grenzen. Nach Informationen der “Zeit” sind den Behörden bisher drei deutsche Rechtsextremisten bekannt, denen die Ausreise gelang und die sich rechten ukrainischen Milizen angeschlossen haben.”

Politiker wie Blinken und auch die deutsche Regierung behaupten, Putin lügt. Dagegen sind  die deutschen Sicherheitsbehörden alarmiert über Neonazis und die rechtsextreme Einheit bei der Ukrainischen Armee sowie weiteren rechten Milizen. Und denen schicken wir Waffen und Geld? Was passiert dann mit den Waffen, kommen die Nazis dann mit denen zurück nach Deutschland? Mit Panzerfäusten und Raketen? Wer an Rechtsextreme und NeoNazis Waffen liefert, sollte ganz schnell als Politiker in Deutschland zurück treten.

Und wer lügt denn nun?  Welche Aussagen aus der Politik sind noch alle so falsch? Ist es am Ende doch nicht “Putins Krieg”?